TWR ERLEBNISREISEN - Montag, 25. September 2023
Druckversion der Seite: Huchuy Qosqo und Heiliges Tal
URL: www.perureisen-online.de/index.php?id=1977

Huchuy Qosqo und Heiliges Tal 2 Tage

1. Tag: Chinchero - Cuper - Pucamarca - Huchuy Qosqo

Wir beginnen unsere Reise in Cusco mit dem Auto in Richtung von Chinchero ( 3760 Meter) eine Bauerngemeinschaft von Webern. Von hier aus werden wir bis Cuper am Piuray-See gefahren.
Wir beginnen  unsere Wanderung auf einem  kurvenreichen und steilem Pfad bis wir einen Pass von 4200 Metern H├Âhe erreichen. Wir werden weiter den Weg hinunter ins Tal gehen, in Richtung einer kleinen Gemeinde namens Pucamarca. Da steigen wir entlang dem Weg bis zu einem Grad, und von dort werden wir ein wundersch├Ân gr├╝nen Tal  so weit wie das Auge sehen kann . Wir gehen weiter den weg bergauf bis ├╝ber den zweiten Pass ( 4300 Meter), in hohen offenen Land. Auf dem Weg werden wir den Lake Qoricocha See ( der Goldene See in Quechua ) beobachten k├Ânnen . Wir werden auf diesem Weg weiter wandern mit Blick auf die umliegenden Bergketten. Schlie├člich werden wir in Richtung der Huchuy Qosqo Inka Ruinen  ( 3650 Meter), wo wir am sp├Ąten Nachmittag ankommen werden . Huchuy Qosqo war urspr├╝nglich wahrscheinlich ein Verwaltungszentrum , wo die Inkas ihre Geb├Ąude bauten , die ein gro├čartiges Beispiel f├╝r Inkastil perfekt sitzende Steine besitzt. Andere Bauten wurden aus Stein und Lehm gemacht. Hier wird entweder unser Zelt  Lager aufgeschlagen, oder wir richten uns in einem Bauernhaus ein.  Abendessen unter dem weitem Sternenhimmel.
Wanderzeit : 6 Stunden
Mittag-und Abendessen inklusive.
  • Bilder
  • kein Film vorhanden
  • Bilder zur Unterkunft nicht vorhanden
  • Verpflegung
    Mittagessen, Abendessen
  • keine Angaben zu den Highlights

2. Tag: Huchuy Qosqo - Lamay - Maras Salzbergwerk,
Moray kreisf├Ârmige Terrassen und Chinchero Dorf

Huchuy Qosqo liegt ├╝ber dem Urubamba-Tal  wie auf einem hohen Balkon. Mit sch├Ânem Blick auf die kleine Stadt Lamay , die  der Landwirtschaft und der Viehzucht gewidmet ist . Weiter bergab erreichen wir Lamay, von wo unser Fahrzeug wird uns abholen und fahren zur pre_Inka Salzmine in Maras , zu den Moray beeindruckenden kreisf├Ârmigen Terrassen und bis Chinchero , wo wir die Inka und die Kolonialstadt besuchen werden. Wir kommen wieder in Cusco gegen fr├╝hen Abend an. Fr├╝hst├╝ck und Mittagessen inbegriffen.
  • Bilder
  • kein Film vorhanden
  • Bilder zur Unterkunft nicht vorhanden
  • Verpflegung
    Fr├╝hst├╝ck, Mittagessen
  • keine Angaben zu den Highlights