1. Tag: Puerto Maldonado ÔÇô Urwald Lodge

Empfang am Flughafen von Puerto Maldonado, wo ihr Guide sie erwartet. Von dort aus fahren wir zu unserem B├╝ro um die Erlaubnis der Wasserpolizei einzuholen (Sie k├Ânnen dort auch nicht ben├Âtigtes Gep├Ąck aufbewahren). W├Ąhrenddessen k├Ânnen sie den zentralen Platz der Stadt besuchen und vom Aussichtspunkt Plaza Grau einige Photos der Vereinigung der Fl├╝sse Madre de Dios und Tambopata aufnehmen. Wir werden uns im Hafen Capitania einschiffen mit Kurs auf unsere Lodge. Die Bootsfahrt dauert circa 40 Minuten und findet in Booten typisch f├╝r den Amazonas statt. Ankunft in der Anlage von Corto Maltes Amazonia. Dort werden wir sie mit einem Willkommensdrink begr├╝├čen. Wir ├╝bergeben ihnen die Schl├╝ssel zu ihrem Bungalow und werden dann zu Mittag essen. Die K├╝che der Lodge zeichnet sich durch ihre geschmackvolle Pr├Ąsentation und die wundervollen Gerichte, von unserem franz├Âsischen Koch zubereitet, aus. Nach dem Mittagessen haben sie etwas Zeit sich in Ihrem Bungalow einzurichten. Sie k├Ânnen nat├╝rlich auch ein Bad in unserem Swimmingpool nehmen. Es wird Zeit ersten Kontakt mit dem Dschungel aufzunehmen. W├Ąhrend einer Wanderung werden sie eine Vielfalt von tropische Baumriesen, Medizinpflanzen, V├Âgeln, Insekten, Schmetterlingen und anderen Tieren kennen lernen. Bei unserer R├╝ckkehr machen wir einen kurzen Halt an einem Aussichtspunkt, von dem aus Tukane, Papageien und andere Vogelarten beobachtet werden k├Ânnen. Nach unserer R├╝ckkehr zur Lodge k├Ânnen sie ein erfrischendes Bad im Pool genie├čen oder einen exotischen Cocktail in unserer Terrassenbar trinken. Sie k├Ânnen auch zu unserem Anleger schlendern um in einladender Stille im Schatten der Palmen- und Mangob├Ąume den Sonnenuntergang anzuschauen. Vor dem Abendessen gehen wir auf eine n├Ąchtliche Bootsfahrt, eine kleine Safari, um Krokodilkaimane( Caiman Crocodilus) zu sichten die an den Flussufern leben. Nach dem k├Âstlichen Abendessen k├Ânnen sie sich in unsere Liegest├╝hle zur├╝ckziehen oder sich an der Bar mit anderen Reisenden unterhalten. Eine weitere M├Âglichkeit ist es unter dem schimmernden Amazonas Nachthimmel ein Bad in unserem Pool(mit Bar) zu nehmen und dabei das Kreuz des S├╝dens zu beobachten.
  • Bilder
  • kein Film vorhanden
  • Bilder zur Unterkunft nicht vorhanden
  • Verpflegung
    Fr├╝hst├╝ck, Mittagessen, Abendessen
  • keine Angaben zu den Highlights

2. Tag: Urwald Lodge ÔÇô Flora und Fauna im tropischen Regenwald

Um 5:30 stehen wir auf um uns auf einer Wanderung von circa 20 min zu einer Papageien- Salzlecke zu begeben. Dort werden wir das vielfarbige Spektakel beobachten wenn sich ein Minimum von f├╝nf Papageienspezies ern├Ąhren. Die Tonerde die sie dort zu sich nehmen ist von gro├čer Wichtigkeit f├╝r ihren Stoffwechsel. Fr├╝hst├╝ck, danach Freizeit um durch den herrlichen Garten von Corto Maltes Amazonia zu schlendern. Hier wachsen dutzende verschiedene Arten von exotischen Pflanzen und B├Ąumen in Bl├╝te. Es ist an der Zeit wieder den Madre de Dios zu befahren, dieses mal auf einer Expedition zu der ÔÇťInsel der AffenÔÇŁ. Dort leben einige Arten dieser interessanten, unterhaltsamen Tiere. Nach einer weiteren 30min├╝tigen Bootsfahrt   2 begeben wir uns auf eine Wanderung von 5km durch die ├╝berschw├Ąngliche F├╝lle des tropischen Regenwaldes im Tambopata Candamo Nationalpark. Gigantische B├Ąume, Schlangen, Affen, V├Âgel und manchmal sogar der seltene Jaguar k├Ânnen hier beobachtet werden. Unser Ziel ist der paradiesische Sandoval See. Seine einzigartigen Umgebung teilen sich zahlreiche Tierarten, unter anderem V├Âgel(insbesondere Hoatzine, Eisv├Âgel ,und Kormorane) und Affen(Totenkopf├Ąffchen, Br├╝llaffen, Kappuzineraffen). In seinen Wassern finden sich Riesenotter, Schwarze Kaimane und Piranas. Manchmal k├Ânnen in den schilfbedeckten Ufern auch Anacondas beobachtet werden.. Hier lebt auch der riesige Arapaima, ein Fisch der ├╝ber 2m misst und ├╝ber 200kg wiegen kann. Der Sonnenuntergang auf dem See, den wir in einem Kanu befahren, ist schlichtweg unvergesslich. Auf dem R├╝ckweg k├Ânnen wir mit etwas Gl├╝ck nachtaktive Tiere beobachten. Nach diesem ereignisreichen Tag werden sie den Komfort ihrer H├Ąngematte genie├čen wollen. Wahlweise k├Ânnen sie sich auch bei einer Massage durch unser qualifiziertes Personal erholen. Der K├Ârper verlangt Ruhe und St├Ąrkung nach einem langen Tag im Regenwald. Sicher werden sie die exotischen Geschm├Ącker unserer Gerichte, besonders der Nachspeisen, genie├čen. Falls sie danach noch Energie ├╝ber haben k├Ânnen sie sich in der Bar bei Musik und Unterhaltung entspannen, oder von der Gem├╝tlichkeit der H├Ąngematte ihres Bungalows aus, den Ger├Ąuschen des Dschungels lauschen.
  • Bilder
  • kein Film vorhanden
  • Bilder zur Unterkunft nicht vorhanden
  • Verpflegung
    Fr├╝hst├╝ck, Mittagessen, Abendessen
  • keine Angaben zu den Highlights

3. Tag: Corto Maltes Lodge

Fr├╝hst├╝ck, danach Freizeit um ein Bad im Schwimmbecken zu nehmen oder vielleicht einige exklusive Schmuckst├╝cke aus Urwaldmaterialien in der Boutique zu erstehen. Per Boot folgen wir dem Flu├člauf f├╝r circa 1,5 h zu einem Eingeborenendorf. Im Uferdickicht k├Ânnen wir unter Umst├Ąnden Affen, Flu├čschildkr├Âten, Kaimane und verschiedene V├Âgel beobachten. Wir werden auch verschiedene B├Ąume sehen die zu medizinischen Zwecken genutzt werden.(Sangre de Grado, W├╝rgefeige, Chakruna) Das Projekt zur Rettung der Kulturellen Werte unterst├╝tzt die Eingeborenengemeinschaft Palma Real. Diese ist mit ungef├Ąhr 200 Familien des EseÔÇÖeja Stammes eine der Gr├Â├čten. Das Projekt mit Basis in der Gamitada Insel arbeitet eng mit 2 Familien dieser Gemeinschaft zusammen. Diese werden uns die Kultur ihrer Vorfahren n├Ąher bringen. Ihre Sprache, Br├Ąuche, Kleidung und einige T├Ąnze. In einer Zeit in der die Globalisierung rapide althergebrachte Gewohnheiten zerst├Ârt ist dies eine gro├čartige M├Âglichkeit direkten Kontakt mit diesem uralten Volk von Kriegern und J├Ągern zu haben. Sie k├Ânnen sie auch wirtschaftlich unterst├╝tzen indem sie einige ihrer handgemachten Produkte erwerben. Bei der Umrundung der Gamatida Insel sieht man manchmal Tiere die ins sichere Unterholz fliehen. Danach werden wir eine chacra besuchen. Dort lernen wir verschiedene tropische Fr├╝chte und andere einheimische Produkte(Kakao, Bananen, Cocona) kennen. Dort werden wir auch unser Mittagessen mit typischen Gerichten der Region zu uns nehmen. Darauf folgend werden wir mit dem Chacrero zusammen einige der Fr├╝chte, die danach zum Markt in die Stadt verschifft werden, verkosten. Nach unserer R├╝ckkehr zur Lodge k├Ânnen sie ein erfrischendes Bad im Pool genie├čen w├Ąhrend sie einen exotischen Cocktail trinken. Das ist auch gleichzeitig ein hervorragender Aperitif. Abendessen und f├╝r die die es w├╝nschen ein Vortrag bei den Liegest├╝hlen auf der Terrasse der Bar, ein unterhaltsames Gespr├Ąch oder ein Bad unter dem Nachthimmel um das Kreuz des S├╝dens zu begr├╝├čen.  
  • Bilder
  • kein Film vorhanden
  • Bilder zur Unterkunft nicht vorhanden
  • Verpflegung
    Fr├╝hst├╝ck, Mittagessen, Abendessen
  • keine Angaben zu den Highlights

4. Tag: Urwald Lodge ÔÇô Puerto Maldonado

Am Morgen nach dem Fr├╝hst├╝ck fahren wir wieder mit dem Boot auf dem ÔÇ×Rio TambopataÔÇť nach Puerto Maldonado und von dort zum Flughafen des aufstrebenden Urwaldortes. Dort endet das Programm. (Sie k├Ânnen nun wieder zur├╝ck an die K├╝ste nach Lima oder ins Hochland nach Cusco fliegen und Ihre Reise dort weiterf├╝hren).
  • Bilder
  • kein Film vorhanden
  • Bilder zur Unterkunft nicht vorhanden
  • Verpflegung
    Fr├╝hst├╝ck
  • keine Angaben zu den Highlights
Sie sind hier:  Peru Gruppenreisen / Bausteinprogramme / Corto Maltes Lodge - Rio Madre de Dios
facebook twitter rss