1. Tag: Anreise nach Cusco

Nach Ihrer Ankunft in Cuzco werden Sie am Flughafen oder an der Busstation abgeholt und zum Hotel gebracht. Dort steht Ihnen der erste Tag zum Entspannen zur freien VerfĂĽgung. Ăśbernachtung in Cusco. 
  • Bilder
  • kein Film vorhanden
  • Bilder zur Unterkunft nicht vorhanden
  • Verpflegung
    ohne Verpflegung
  • keine Angaben zu den Highlights

2. Tag: Cusco – Sacsayhuaman – Umliegende Inkastätten

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der alten Inka-Hauptstadt Cuzco. Mit ihren alten Plätzen, Kirchen und Palästen ist siefĂĽr viel die schönste Stadt SĂĽdamerikas. Der Morgen steht noch zur freien VerfĂĽgung. Am Mittag unternehmen Sie zusammen mit  unserer  Ă¶rtlichen  Reisebegleitung  eine  Citytour  durch  Cuzco. Im  Anschluss  daran  werden  die  nahe  gelegenen  Ruinen Sacsyahuaman, Kenko, Puca Pucara und Tambo Machay besichtigt. Ăśbernachtung in Cuzco.
  • Bilder
  • kein Film vorhanden
  • Bilder zur Unterkunft nicht vorhanden
  • Verpflegung
    FrĂĽhstĂĽck
  • keine Angaben zu den Highlights

3. Tag: Cusco – Das Heilige Tal der Inka – Pisaq - Ollantaytambo

Der  heutige  Tagesausflug  fĂĽhrt  Sie  in  das  heilige  Tal  der  Inkas.  Zunächst fahren  wir  nach  Pisaq,  das  in  landschaftlich  sehr reizvolle Umgebung eingebettet ist. Auf dem Weg machen wir einen kurzen Halt bei Awanacancha und können dort etwas ĂĽber  Lamas,  Alpkas,  Vicunas  und  Guanakos  lernen.  In Pisaq  Sie  besuchen  einen  der  bekanntesten  und  buntesten  Märkte SĂĽdamerikas.  Der  Markt  von  Pisaq  wird  Sie  mit  dem  quirligen  und lebensfrohen  Treiben  der  Indigenas  begeistern. Mittagessen werden Sie in einem typischen Landrestaurant bei Urubamba. Weiter geht die Fahrt zur Festung Ollantaytambo, die am Ende des Tals liegt. Nach einem Aufstieg ĂĽber die steilen Treppen, bietet sich uns ein herrlicher Ausblick ĂĽber das gegenĂĽberliegende Tal. Im Anschluss besuchen wir das hĂĽbsche Dorf Ollantaytambo wo wir an den alten Inkamauern heute noch die Kunst der Inka Baumeister erahnen können. Wir ĂĽbernachten heute in einem netten Landhotel im Heiligen Tal der Inka. 
  • Bilder
  • kein Film vorhanden
  • Bilder zur Unterkunft nicht vorhanden
  • Verpflegung
    FrĂĽhstĂĽck
  • keine Angaben zu den Highlights

4. Tag: Ollantaytambo – Aguas Calientes – großartiges Machu Picchu - Ollantaytambo

Am frĂĽhen Morgen werden wir zum Bahnhof von Ollantaytambo gebracht und fahren von dort aus  mit dem Zug nach Aguas Calientes. GenieĂźen Sie die wunderschöne Zugfahrt, die uns immer tiefer in den Bergregenwald nach Aguas Calientes fĂĽhrt. Die Vegetation wird immer tropischer, die Schlucht des Rio Urubamba immer enger und der Tropenwald dichter. FĂĽr viele der Höhepunkt einer Perureise: Machu Picchu. Nach der Ankunft klettern Sie mit dem Bus ca. 30 Minuten die Serpentinen des Berges  hinauf.  Nachdem  Sie  die  etwa  400 Höhenmeter  ĂĽberwunden  haben,  liegt  sie  endlich  vor  Ihnen,  die  letzte Zufluchtsstätte der alten Inkas, Machu Picchu. Nach einer ausfĂĽhrlichen Besichtigung mit Ihrem Guide fahren Sie wieder zurĂĽck nach Aguas Calientes und von dort aus  wieder zurĂĽck mit dem Zug zurĂĽck nach Ollantaytambo und weiter zurĂĽck zu unserem Hotel in Cusco, wo wir am Abend ankommen werden.
  • Bilder
  • kein Film vorhanden
  • Bilder zur Unterkunft nicht vorhanden
  • Verpflegung
    FrĂĽhstĂĽck
  • keine Angaben zu den Highlights

5. Tag: Cusco – Individuelle Rückreise/Weiterreise

Nach dem FrĂĽhstĂĽck bleibt Ihnen noch Zeit fĂĽr individuelle Erledigungen, bis Sie von unserer Reisebegleitung abgeholt und zum Flughafen oder Busterminal gefahren werden.
  • Bilder
  • kein Film vorhanden
  • Bilder zur Unterkunft nicht vorhanden
  • Verpflegung
    FrĂĽhstĂĽck
  • keine Angaben zu den Highlights
TWR Erlebnisreisen
Sie sind hier:  Peru Gruppenreisen / Bausteinprogramme / Cuzco traditionell – Machu Picchu
facebook twitter rss